Ich bin Marcel Gerrard Kuhls.

Smarter Junge.

Über Marcel Gerrard Kuhls

Nach den ersten Eindrücken durch seine Bilder schweift der Blick auf Marcel Gerrard Kuhls- und lässt den Betrachter etwas verwundert zurück. Im positiven Sinne. Wie kann jemand, der erst im Juli 1995 das Licht der Welt erblickte, eine solche Ruhe und Gelassenheit durch seine Bilder ausstrahlen? Sicherlich unterstreicht seine Leidenschaft zur Schwarz-Weiß Belichtung diese Stimmungen.

Es spiegelt aber auch seinen Stil und die Art und Weise wider, wie Kuhls auf Menschen wirkt. Zurückgenommen, höflich und beruhigend – ein Freund der leisen Töne. So kam es wohl zustande, dass Marcel Gerrard Kuhls sich trotz seines jungen Alters einen Ruf als Modefotograf erworben hat, der auch seine Entwicklung hin zur People-Fotografie gut nachvollziehbar macht. Dass sich Models durch so einen Fotografen leichter inspirieren lassen, vor der Linse das Letzte aus sich heraus zu kitzeln, weil Sie sich schlichtweg wohler fühlen, ist einleuchtend. Und das ein Modefotograf die Wärme, den Sommer und das Meer liebt, wohl ebenfalls.

Findet man hier und da dann doch einen Hauch Farbe in seinen Motiven, so sind diese häufig mit genau diesen Vorlieben zum Wasser und der Sonne verbunden, jedoch weiß Marcel Gerrard Kuhls auch beeindruckend gut durch Architekturfotos auf sich aufmerksam zu machen. In erster Linie mit Motiven aus Hamburg, aber auch aus anderen ansehnlichen Metropolen wie Amsterdam, oder New York. Hier verblassen die Motive wieder und lassen die Hüllen der Farbe für die zeitlos schönen Momente seiner Bilder fallen.

Wir zeigen Ihnen Motive aus allen Facetten seiner Arbeiten. Zur Zeit sind es erst eine Handvoll Motive, da wir den vielbeschäftigten Marcel Gerrard Kuhls nicht stressen wollen. Ganz nach dem Willen unseres Feingeistes. Um der Schönheit willen.

Freie Arbeiten